Liebe Dorfgemeinschaft,

und wieder ist der Frühling ins Land gezogen, leider müssen wir Krähen momentan unter dem schlechten Wetter leiden. Die Sonne hält sich etwas bedeckt und auch die Temperaturen waren schon angenehmer. Und doch können wir einiges berichten, was wir beim Überfliegen des Dorfes gesehen haben:

  • Hennef schwingt den Besen
    Auch in diesem Jahr fand wieder der Frühjahrsputz im Dorf stand. Leider war das Wetter wie im letzten Jahr wieder schlecht und wahrscheinlich auch deswegen war die Teilnahme am Frühjahrsputz etwas mau. Trotzdem möchten wir hiermit allen Teilnehmern danken, dass sie unser Dorf wieder ansehnlicher gemacht haben.
    Ein Punkt, der den Teilnehmern etwas aufstieß war, dass überall auf der Hunderunde und teilweise auch im Dorf die Hundekotbeutel herumliegen. Es ist zwar positiv anzumerken, dass mehr und mehr Hundekotbeutel benutzt werden, aber andererseits sollte man die Beutel dann auch selbst entsorgen. In der Natur bauen sich die Beutel so gut wie gar nicht ab und wären auf Jahre hinaus eine "Zierde" für das ganze Dorf.
  • Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft
    Am 23.3.2014 fand die Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft statt. Leider hatte sich unsere 1. Geschäftsführerin Kiki Kasartziadou entschieden, aus beruflichen Gründen ihr Amt aufzugeben. Wir möchten ihr noch einmal herzlich für ihr Engagement für unser Dorf danken. Als Nachfolger wurde der vorherige Kassierer Peter Klaes gewählt, welcher sein Amt an den vormaligen Beisitzer Torsten Löhr abgab. Neue Beisitzer wurden Andreas Müller-Goldkuhle und Amparo Munoz-Montoy. Die vormalige Beisitzerin Nopi Kasartziadou steht dem Vorstand weiterhin als Event Managerin bei. Also ein ganz schönes Stühle rücken, aber frisches Blut tut immer gut.

So, das waren schon die bisherigen Ereignisse im März. Wir werden weiterhin ein waches Auge auf unser geliebtes Dorf halten