So, nun ist die Sommerpause vorbei und wir wollen einmal sehen, was es Neues zu berichten gibt. Auf den ersten Blick sieht es in Lauthausen aus wie immer, und dochj hat sich einiges getan:

Highlight des August war die Erneuerung des Kinderspielplatzes neben dem Sportplatz. Da die Erneuerung der Brücke auf der letzten Jahrenshauptversammlung kontrovers diskutiert worden war, beschloß der Vorstand der Dorfgemeinschaft bei der Hennef Stiftung nachzufragen, ob das bereitgestellte Geld für die Brücke, 5000,.- €, nicht besser zur Erneuerung der Spielgeräte verwendet werden sollte. Die Hennef Stiftung zeigte sich sehr kooperativ und kurze Zeit später hatte die Dorfgemeinschaft schon die Zusage der Hennef Stiftung, dass das Geld zur Renovierung des Spielplatzes verwendet werden konnte.

In einer kurzen, aber intensivenm Diskussionsphase mit der Stadt Hennef wurde nun die Finanzierung für die Gesamtrenovierung klargezogen und es konnte insgesamt ein signifikanter Betrag in die Erneuerung der Spielgeräte und auch in einen Austausch des Spielsandes gesteckt werden. 

Am 27. August war es dann soweit, und der neue Spielplatz konnte dem Dorf übergeben werden. Der Bürgermeister Herr Pipke lies es sich nicht nehmen und gab den Spielplatz mit einer kurzen Rede frei. Vielen Dank hierbei noch einmal für das Engagement von Herrn Pipke in diesem Zusaqmmenhang.

Die Dorfgemeinschaft lud hierbei zu einem kurzen Umtrunk, Würstchen und Pfannekuchen ein, welche von Eltern und ganz besonders den Kindern mit großem Zuspruch angenommen wurden.

Es tut sich also weiterhin etwas im Dorf


Weiterhin schaffte es der Vorstand in Zusammenarbeit mit einigen engagierten Bewohnern die Straße an der Bushaltestelle, den Aufgang nach oben und auch die Kreuzgangstaion mal wieder von Gestrüpp und anderem zu befreien. Einen recht herzlichen Dank an alle Teilnehmer. Weiter so.

 

 

Slider Titel 2

Dein Text...