Der lebende Adventskalender

Seit 2012 richten die Dorfbewohner in Lauthausen einen "Lebenden Adventskalender" aus. Am 1. Dezember treffen sich alle Interessenten mit Kindern vor der Dorfkapelle ein. Hier wird der Weihnachtsbaum von Lauthausen geschmückt. Dies übernehmen gerne die Jüngsten, manchmal mit Hilfe der Erwachsenen. Damit niemand friert, schenkt die Dorfgemeinschaft heißen Kakao und Glühwein aus. Außerdem werden Adventslieder gesungen.

An jedem weiteren Tag bis zum 23. Dezember richten einzelne Dorfbewohner ein kleines Adventsfest aus. Hierzu wird das entsprechende4 Haus geschmückt und die Familie bereitet Plätzchen, Kakao, Tee oder Glühwein vor. Die entsprechende Zahl des "Türchens"  hängt gewöhnlich angestrahlt in einem Fenster des Hauses.

Während des Treffens werden dann Lieder gesungen oder eine Weihnachtsgeschichte den Kindern vorgelesen.

Bilder von 2012, Bilder von 2013