Wanderweg 1: Die Hunderunde

Eine kleiner aber feiner Wanderweg ist die sogenannte "Hunderunde". Dies ist ein Weg im Westen von Lautlhausen.

Die Länge der Runde beträgt laut Google 2,1 km und führt vom Käulchenshof aus über "Am Stück", dann dem Feldweg geradeaus durch die Felder folgen.

Am Ende des Weges dann links abbiegen Richtung Sieg und dann immer an der Sieg entlang zurück bis zum Reinholdsgarten. Hier treffen wir wieder auf den Käulchenshof.

Schön an diesem Weg ist, das er eben ist und in den Felder gibt es immer etwas zu sehen. Hier können Vögel wie Silberreiher, Graureiher, Bussard und Milan bei der Jagd beobachtet werden, aber auch die "Neuankömmlinge", die Alexandersittiche. Morgens früh kann man auch eine Schleiereule auf den Pfählen sitzen sehen.

An Säugetieren kann man Nutrias, Füchse, Rehe und auch Wildschweine sehen. Ein schöner Start für den Tag.

Blick vom Wendepunkt der "Hunderunde" Richtung Remondis. Früher war hier der Hof Aueshecke und im Hintergrund die Steillagen der Wienberge